Burn-out Beratung

Burn-out, eine Modekrankheit?

Sicher nicht ! werden uns die Betroffenen sofort antworten. In seiner stärksten Ausprägung entspricht Burn-out dem Vollbild einer starken Depression. Die Literatur kennt inzwischen weit über 100 Definitionen.

Dieser Zustand der Erschöpfung, der Leere, des „Ausgebrannt Seins“ ist ein weitverbreitetes Ereignis in der Arbeitswelt. Es betrifft alle Gesellschaftsschichten und alle Berufsgruppen. Besonders deutlich tritt die Erkrankung im Bereich der helfenden Berufe hervor. Beispiele sind medizinische Berufe Ärzte ,Schwestern, Pflegeberufe aber auch Erzieher/innen und Lehrberufe, usw. Überzogene Forderungen an die Betroffenen und deren mangelnde Abgrenzungsfähigkeit – Nein sagen -, sind charakteristische Schwierigkeiten im Alltag.

Mein Hilfsangebot nimmt natürlich Bezug zu meiner Zusatzqualifikation Homöopathie. Es soll aus ganzheitlicher, systemischer Sicht versucht werden eine Bestandsaufnahme zu machen und gemeinsam Lösungsmöglichkeiten zu erarbeiten. Dies sollen neben dem Beruf auch das System Familie, Freizeitplanung, Sport, Kultur und Spiritualität mit einbeziehen in die Überlegungen einer künftigen Ausrichtung des Lebens.